HCP-Otoplastik

Deutlich, anstatt laut:
Verstehen in lauter Umgebung

Sie tragen ein Hörgerät und verstehen im Restaurant Geschirrklappern statt einer Unterhaltung und in Gruppen oder halligen Räumen einen verwirrenden Geräuschbrei? Das kann an einer „offenen Hörgeräteversorgung“ liegen. Denn bei der Verbindung eines HdO-Hörgerätes mit einem Schirmchen oder einer gewöhnlichen Otoplastik dringen Nebengeräusche am Hörgerät vorbei direkt ans Trommelfell. Eine Lösung hierfür bietet die Hörgeräte-Otoplastik von Hörluchs mit dem Namen HCP.

HCP Otoplastik in farblos transparent von Hörluchs Hörgeräte

Wie kann das HCP-Hörgerät helfen?

Der Störschall kann die Sprachsignale überlagern und das Sprachverstehen trotz modernster Hörgerätetechnik deutlich erschwert sein. Abhilfe schafft eine kleine Hörgeräte-Otoplastik von Hörluchs mit dem Namen HCP (Hearing Communication Plastic).

Unterhaltungen überall folgen können

Dank zahlreicher Tests, langjähriger Arbeit mit Hörgeräteträgern und der Investition in Forschung und Entwicklung haben Hörluchs Audiologen eine Lösung für das Hören mit Hörgerät in lauter Umgebung entwickelt: das Hörluchs HCP. In dieser kleinen Spezial-Otoplastik verhindert ein akustischer Filter aus Kohlefaser das Eindringen von störenden Nebengeräuschen. Hörgeräte-Träger können mit einer HCP-Otoplastik Unterhaltungen klar und deutlich verstehen, auch wenn die Umgebung laut ist. Dank des atmungsaktiven Filtermaterials bleibt das Ohr gut belüftet.
Sie haben Fragen?
Vereinbaren Sie eine persönliche Beratung mit unseren Hörluchs-Experten vor Ort.
„Ein HCP ist für HDO-Hörgeräte wie der richtige Reifen für einen Rennwagen“
Carolyn Jünger, Hörakustikmeisterin

Komfort und Leichtigkeit

Damit ein HCP unauffällig und passgenau sitzt, wird es aus transparenten Materialien in skelettierter Form maßgefertigt. Diese Bauform ist in Kombination mit dem Kohlefaserfilter ausschlaggebend für die optimale Sauerstoffversorgung und die Belüftung des Ohrgewebes.

Optimierte Hörleistung für alle HDO-Hörgeräte

Um sicher und ohne Anstrengung zu verstehen, sollte jedes Hörgerät möglichst ganztags getragen werden. Den nötigen Tragekomfort und optimierte Hörergebnisse liefert die ans Ohr angepasste HCP-Otoplastik. Sie filtert störende Nebengeräusche aus, damit sich die Leistung und hochwertige Technik moderner Hörgeräte optimal entfalten kann. Das Hörluchs HCP kann mit jedem HdO-Hörgerät aller Marken und Gerätetypen kombiniert werden.
Auch international bekannte Persönlichkeiten tragen unsere technologischen Hörakustik-Innovationen

Mehr Perfektion beim Sprachverstehen
HDO-Hörgeräte mit HCP

Manchen Menschen mit Hörminderungen bereitet das Hören in lauten Umgebungen Probleme. Im Restaurant ein unverständlicher Geräuschbrei, bei der Familienfeier Stimmengewirr statt unbeschwerter Unterhaltung: Die Störgeräusche aus der Umgebung dringen bei sogenannten „offenen Versorgungen“ ( z.B.Hörgerät mit einem Schirmchen) am Hörgerät vorbei direkt ans Trommelfell. Im Ergebnis überlagert dann der eindringende Störschall die Sprachsignale. Abhilfe schafft das HCP von Hörluchs, eine an das Ohr angepasste Spezial-Otoplastik mit einem atmungsaktiven Kohlefaserfilter. Es sorgt für ein optimales Sprachverstehen in geräuschvollen Hörumgebungen bei gleichzeitiger Belüftung des Ohres. HCP kann mit den HdO-Modellen mit Schallschlauch aller Hersteller kombiniert werden.

„Durch unsere eigene Forschungs-und Entwicklungs­arbeit finden wir für jedes Hörproblem eine stimmige Lösung“

Thomas Meyer, Inhaber
Finden Sie eine Filiale in Ihrer Nähe und besuchen Sie uns.
Sie wünschen eine ausführliche Beratung oder Probetragen?
Telefon: 0800 - 664 66 36
Montag–Freitag
9:00–13:00 Uhr
14:00–18:00 Uhr
Testen Sie in 3 Minuten, ob Sie ein Hörgerät benötigen.
Öffnungszeiten
  • Montag–Freitag

    9:00–13:00 Uhr
    14:00–18:00 Uhr


© Hörgeräte Hörluchs GmbH & Co. KG

© Hörgeräte Hörluchs GmbH & Co. KG