Gehörschutz

Hören ist wichtig

Unser Gehör ist immer aktiv, 24 Stunden am Tag. In rasender Geschwindigkeit verarbeitet es unzählige akustische Impulse und steckt dabei einiges weg. Krankheiten und Verletzungen können unser Gehör schädigen. Die häufigste Ursache für eine Hörminderung ist jedoch Lärm.

Was ist Lärm?

Das kennen Sie sicher: Sie kommen zu einer lauten Party und denken: „Ganz schön laut hier!“. Doch mit der Zeit gewöhnen Sie sich an den Lärm. Auf dem Weg nach Hause fühlen sich Ihre Ohren dann an, wie in Watte gepackt und manchmal hören Sie auch eine Art Rauschen oder Piepen. Wenn unser Gehör immer wieder solchen Lärmbelastungen ausgesetzt ist, trägt es einen dauerhaften Schaden davon. Genauso von einem einmaligen extrem lauten Knall, der zu einem Knalltrauma mit Schädigung des Innenohrs führen kann.

Wann beginnt Lärm?

Den Schalldruckpegel von 50 Dezibel empfinden wir als angenehm, das entspricht unserer Gesprächslautstärke. Empfinden wir ein Geräusch jedoch als störend, kann es bereits ab 25 Dezibel unseren Schlaf und unsere Konzentration negativ beeinflussen. Wir nehmen Lautstärken unterschiedlich wahr, abhängig von der Art des Geräuschs. So finden wir Meeresrauschen angenehm, obwohl es mit bis zu 100 Dezibel so laut sein kann wie ein Presslufthammer.
Sie haben Fragen?
Vereinbaren Sie eine persönliche Beratung mit unseren Hörluchs-Experten vor Ort.
Mann mit blauem Gehörschutz Hawei von Hörluchs Hörgeräte in den Ohren

Gehörschutz für die Arbeit

Jäger mit aktivem Gehörschutz von Hörluchs

Gehörschutz für die Jagd

Gehörschutz für Musiker

In-Ear-Monitoring System von Hörluchs Hörgeräte für Musiker

In-Ear-Monitoring

Wann schadet Lärm?

In Betrieben ist ab diesem Wert ein Gehörschutz gesetzlich vorgeschrieben. Ab 120 Dezibel wird es schmerzhaft für unser Gehör und bereits nach kurzer Zeit nimmt es dauerhaft Schaden. Viele Rockkonzerte erreichen diesen Pegel, auch in etlichen Diskotheken ist es bis zu 110 Dezibel laut.

Schützen Sie Ihr Gehör!

Unser Gehör ist etwas Einmaliges und wir sollten es unbedingt schützen. Gut ist es, wenn Sie immer ein Paar Ohrstöpsel dabei haben. Besser ist es, wenn diese auf ihr Hobby oder ihren Beruf abgestimmt sind. Am besten ist es, wenn Sie einen individuellen und maßgefertigten Gehörschutz von Hörluchs verwenden. Wir haben für jeden Einsatzbereich den optimalen Gehörschutz entwickelt.
Hörluchs Hörgeräte Lärmometer zeigt Lautstärke in Dezibel und Gefährdung des Gehörs an
Finden Sie eine Filiale in Ihrer Nähe und besuchen Sie uns.
Sie wünschen eine ausführliche Beratung oder Probetragen?
Telefon: 0800 - 664 66 36
Montag–Freitag
9:00–13:00 Uhr
14:00–18:00 Uhr
Testen Sie in 3 Minuten, ob Sie ein Hörgerät benötigen.
Öffnungszeiten
  • Montag–Freitag

    9:00–13:00 Uhr
    14:00–18:00 Uhr


© Hörgeräte Hörluchs GmbH & Co. KG

© Hörgeräte Hörluchs GmbH & Co. KG